Übersicht

  • Aktuelles
  • Master
  • Bachelor
  • Diplom

Aktuelles

Wichtig +++ Neue Rufnummern ab 16. November 2016 +++ Wichtig

****************************************************************************************

Veranstaltungen BACHELOR / MASTER / DIPLOM

****************************************************************************************

Mitten in Berlin und Leipzig

15-02-6492 Seminar (WF. auch FM E) – Wahlfach 3 CP

Mitten in Berlin und Leipzig

Das Seminar dient als Einführung in die städtebauliche Alltagspraxis anhand zahlreicher Beispiele mit den geografischen Schwerpunkten Berlin und Leipzig.

Thematisiert werden u.a. die Arbeit von Verwaltung und Politik, der Zivilgesellschaft, die Zusammenarbeit mit Investoren und Architekten, die Durchsetzung örtlicher Planungsziele und die Arbeit an langfristigen Entwicklungszielen. Leipzig als ostdeutsche Metropole zwischen Wachstum und Schrumpfung ist ebenfalls Teil des Seminars.

Erstes Treffen: 24.10.15

Blockveranstaltung: (Fr. + Sa. je ab 9:00 Uhr)

18. + 19.12.15 (2. Blocktermin)

12. + 13.02.16 (3. Blocktermin)

Zielgruppe: Bachelor, Master, Diplom

Ort: L3 01 | 471

Prof. Julian Wékel, Dorothee Dubrau

15-02-6494 (WF, auch FM E) – Wahlfach 3 CP

Stadtentwicklung, Städtebau und Architektur in der San Francisko Bay

Die San Francisco Bay ist einer der interessantesten Referenzräume für einen auf Nachhaltigkeit ausge- richteten Umgang mit den aktuellen Herausforderun- gen der Stadt- und Regionalentwicklung.

Hier lassen sich innovative Planungen und Projekte innerstädtischen Wohnungsbaus studieren, veränderte Mobilitätskonzepte und der Rückbau von Stadtauto- bahnen, ebenso wie konsequent betriebene ökologische Landschaftsgestaltung.

Dass die Region zudem über einen reichen Fundus hoch qualitativen Architekturbestandes aus allen Epochen des 20sten Jahrhundert verfügt, ist zusätzlicher Grund, um erneut eine Exkursion mit einem vorbereitenden Seminar anzubieten. Das Seminar wird als Blockveranstaltung angeboten, die Exkursionsteilnahme ist nicht obligatorisch.

Blockveranstaltung: (Fr. + Sa. je ab 9:00 Uhr)

23.10.2015 (Einführung)

18. + 19.12.15 (2. Blocktermin)

12. + 13.02.16 (3. Blocktermin)

Zielgruppe: Bachelor, Master, Diplom

Ort: L3 01 | 471

Ansprechpartner: Prof. Dipl.-Ing. Julian Wékel, Dr. Anna Zdiara

15-02-6493 (WF, auch FM E) – Wahlfach 3 CP

Bewegungsraum Stadt. Interdisziplinäre Veranstaltung des FB Architektur mit dem Institut für Sportwissenschaft

Herausgearbeitet werden Schnittstellen, an denen sich diese Disziplinen im Alltag begegnen. Dies geht von geplanten Sportaktivitäten durch Sportvereine, den Gebäuden (z.B. Stadien, Sport- und Kletterhallen) über ungeplante Aktivitäten, z.B. Fahrradfahren und Joggen, bis hin zu Trendsportarten, z.B. Cross Golf und Skaten.

Beleuchtet wird wie Bewegungs- und Freiräume in den städtischen Kontext eingebunden werden können, wo Stadtplanung Bewegung verhindert, wie Menschen diese kompensieren und wie Konflikten zwischen Nutzungen und Nutzergruppen begegnet werden kann.

Anhand von Beobachtungen soll dies dokumentiert, in Form von konkreten Planungsbeispielen in Darmstadt vertieft, sowie Alternativen entworfen werden.

Uhrzeit: Di. 9:50 – 11:20 Uhr

Ort: L3 01 | 471

Ansprechpartner: Prof. Dr. Franz Bockrath, Dr.-Ing. Karin Diegelmann

EZB

15-01-0351 – Entwurf Bachelor 10 CP

Im Schatten der EZB

Das Frankfurter Ostend, lange Zeit geprägt von Industrie, Gewerbe, Hafen und Arbeiterwohnungen, befindet sich seit den 1990er Jahren in einem Umwandlungsprozess zum Standort der Kreativwirtschaft, des spezialisierten Einzelhandels und zunehmend auch hochpreisigen Wohnens.

Damit steht das Entwurfsgebiet, am westlichen Ende des Osthafens in unmittelbarer wichtigsten Herausforderungen im Städtebau: der Erhaltung und Förderung erstens sozialer und zweitens funktionaler Durchmischung. Die Entwurfsaufgabe besteht in der Konzeption eines gemischten Wohngebiets, mit den Schwerpunkten auf der Schaffung von qualitativem, kostengünstigem Wohnraum und einer räumlichen Verknüpfung von Wohnen und Arbeiten.

Erstes Treffen 15.10.15

Seminar: Donnerstag

Zielgruppe: Bachelor

Ort:

Ansprechpartner:

Prof. Dr.-Ing. J. Dettmar, Prof. Dr.-Ing. P. Gotsch, Prof. Dr.-Ing. A. Rudolph-Cleff, Prof. Dipl.-Ing.J. Wékel

Neue Wege

Entwurf Neue Wege in der Stadt Master / Diplom10 CP

(Stadtbausteine: Öffentlicher Raum)

Im Entwurf werden öffentliche Räume in Darmstadt anhand der Leitbilder ihres historischen Kontexts vorgestellt. Es werden dann Aufenthalts- und Verkehrsfunktionen analysiert. Auch das Verhalten und die Wahrnehmung der Nutzer der Wege und Orte weisen auf Qualitäten und Defizite hin. An ausgewählten Räumen werden Möglichkeiten zur (baulichen) Verbesserung herausgearbeitet und dazu Entwurfsaufgaben entwickelt.

Der Entwurf setzt die Reihe „Stadtbausteine“ der letzten Semester fort und steht in engem Zusammenhang mit dem Seminar „Bewegungsraum Stadt“.

Erstes Treffen 14.10.15

Seminar: Mittwochs 14:00 Uhr

Zielgruppe: Master / Diplom

Ort: L3 01 | 471

Ansprechpartner:

Prof. Dipl.-Ing.J. Wékel, Dipl.-Ing. Klaus Köberer, Dipl.-Ing. M. Arch. Tülay Güneş

Vorlesung Städtebau 3

15-01-0353 – Vorlesung + Übung 5 CP

Grundlagen der Stadt- und Infrastrukturplanung

Die Vorlesung vermittelt Strukturen und Aspekte der Stadt- und Regionalentwicklung als Ausdruck gesellschaftlicher Prozesse, indem sie in ökonomische, ökologische, soziale und kulturelle Grundlagen räumlicher Entwicklungsprozesse einführt, sowie historische wie aktuelle Tendenzen der Stadt- und Regionalentwicklung darstellt. Zugleich gibt die Vorlesung einen Einblick in grundlegende Merkmale integrierter Entwicklungsstrategien sowie deren Bedeutung für den Städtebau bzw. die Stadtentwicklung.

Erstes Treffen 20.10.15

Seminar: Di., 11:40 – 13:20

Zielgruppe: Bachelor

Ort: L301 | 93

Ansprechpartner:

Prof. Dipl.-Ing.J. Wékel